Netzwerk Friedensforscherinnen


Das Netzwerk richtet sich generell an alle Friedensforscherinnen, auch wenn diese (noch) nicht Mitglied der AFK sind. Die derzeitigen Frauenbeauftragten (2016-2018) der AFK sind

*Dr. Anne Menzel (Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle) und

*Mechthild Exo (Berlin)

 

Mailingliste

Unter https://lists.fu-berlin.de/listinfo/AFK-Frauennetzwerk können sich Friedensforscherinnen in die Liste eintragen, Mails an die Listenmitglieder verschicken und ihr Abo verwalten usw.

 

Statement des Netzwerks Friedensforscherinnen

Im Auftrag des Netzwerks Friedensforscherinnen verfassten die AFK Frauenbeauftragten eine Stellungnahme zu der Moderation des Abschlusspanels auf dem diesjährigen AFK/EuPRA-Kolloquium. Die Moderation hatte unter den Mitgliedern des Netzwerks verbreitet Empörung ausgelöst. Das Statement finden sie in voller Länge hier.

 

Tagung "Interreligiöser Dialog in Wissenschaft und Praxis", 05. Juli 2017 in Kleve

Deutschland ist eine plurireligiöse Gesellschaft, in der Angehörige verschiedenster Religionen und Weltanschauungen zusammenleben. Religionszugehörigkeit kann dabei ebenso Ausgangspunkt von Konflikten sein wie zu Respekt und Akzeptanz von Pluralität...

>> weiter

Karl Holl verstorben

Am 23. April 2017 verstarb Karl Holl, Gründer des Arbeitskreises Historische Friedens- und Konfliktforschung (AHKF). Der Arbeitskreis hat unter Mitwirkung von Wegbegleiter*innen einen Nachruf verfasst, den sie hier einsehen können. 

>> weiter

Neue Ausgabe der Zeitschrift Wissenschaft & Frieden

Das neue Heft der Zeitschrift "Wissenschaft & Frieden" ist kürzlich unter dem Titel "Flucht und Konflikt" erschienen. Seit 2015 beherrscht die Debatte über Zuwanderung die deutsche und europäische Politik. Weltweit fliehen...

>> weiter